Mein Leben -unzensiert-
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
   
    use.your.voice

    - mehr Freunde



http://myblog.de/zyrax

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
#43 Wusstest du denn nicht, dass man sie nicht berühren darf?

Ich bin nicht mehr als ein Wort
auf dieser Welt
Unbeholfen und zu klein
An jeden neuen Tag zerbrech'
ich flügellos
Ohne Glanz

Zu schwer diese Gedanken
Voll Glück und Zufriedenheit
Es liegt so nah und doch so fern
Kleines Leben unschuldig und rein
So zeigtest du dich mir einst
Heute nur noch dunkel und kalt

Sei mir doch nur einmal diese Chance
gegeben
Zu sein wer ich bin
Ohne Makel
Mit meinen Fehlern
Allen kleinen Ecken und Kanten
Ohne der starrer Blick Schönheit
Ich will nicht mehr perfekt sein

Glaube mir, ich möcht' niemals
weniger als dein Leben sein
Deine Energie die dir Leben schenkt
Lebe mit diesen Gedanken
oder sterbe mit mir

Sogleich dem Schmetterling,
auf seinen Wegen
verlasse ich deine Haut
Auf der Suche nach Vollkommenheit
Finde ich den Platz in deiner Seele
Gesunken, voll trunken, gestrandet bei dir
16.4.08 21:38
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jule / Website (4.3.09 13:13)
über lenas blog auf deinen gekommen... mag dein "gedicht"

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung